Sensi Seeds

Cannabis News

Die Legalisierung von Cannabis schreitet in vielen Ecken der Welt schnell voran. Cannabis Urlaub ist Ihre Quelle für die neuesten Nachrichten über neue politische und geschäftliche Entwicklungen auf internationaler Ebene. (alle Cannabis News)

Die berühmtesten Cannabissorten gegen Depressionen

Vor kurzen haben wir einen kleinen Beitrag über "Drei Cannabissorten gegen Schlafprobleme" geschrieben und haben sehr gute Resonanzen erhalten.

Es kam auch die Frage auf, ob es Cannabissorten gegen Depressionen gibt und das ist der Grund, warum wir heute diesen Beitrag verfassen.

Warst du schon einmal depressiv – kennst du das Gefühl von tiefer Traurigkeit?

Wenn du deine Depressivität loswerden möchtest, bist du jetzt hier genau richtig.

Es ist wahr, dass mehr als 300 Millionen Menschen Weltweit unter Depressionen leiden. Wir sind sogar der Meinung, dass jeder Mensch schon einmal in seinem Leben mit depressiven Symptomen konfrontiert wurde.

Manchmal kann man nicht seine tiefe Traurigkeit überwinden und man bleibt lange in diesen Zustand. Depression ist eine psychische Krankheit, bei denen du deine Fähigkeiten die Gedanken zu kontrollieren verlierst. Man fällt in einen Zustand von absoluter Lehre und Sinnlosigkeit.

Studien haben jetzt ergeben, dass einige spezifische Cannabissorten zur Linderung von Depressionen helfen können.

Wir möchte dir jetzt ein paar medizinische Cannabissorten vorstellen, die am häufigsten bei psychischen Erkrankungen eingesetzt werden.

Die am häufigsten gekaufte Cannabispflanze ist Harlequin zur Bekämpfung von Depressionen.

In der Regel werden Depressionssymptome geheilt durch:

  •     Antidepressiva
  •     Psychische Behandlungen
  •     Bewegung
  •     Gesunde Lebensweise
  •     Motivationstherapie

Nun ist Cannabis auf der «Bühne» aufgetaucht und es ist eine alternative Therapie gegen Depression.

Mann sollte aber wissen, dass der Konsum vom Cannabis nur eine vorübergehende Lösung sein sollte, um seine Depressionen zu lindern. Studien sollen auch ergeben haben, dass langfristiger Konsum ebenfalls zu Angstzuständen und Depressionen führen können.

Wir empfehlen aufgrund der positiven Entwicklung von medizinischem Cannabis ebenfalls einen Experten (Arzt des Vertrauens) zu konsultieren damit man gemeinsam die Symptome in den Griff bekommt.

Nun möchten wir euch die besten Cannabis Sorten gegen Depressionen vorstellen.

Cannabis gegen Depression

THC ist hilfreich bei der Stimulierung der Glückshormone Dopamin und Serotonin, die auch bei der Einnahme von Antidepressiva freigesetzt werden.

Jack Herer® Feminisierte Hanfsamen

Jack Herer® Feminisert: Dieser Vorzeigehybride macht seinem Namen alle Ehre. Doch Vorsicht, wenn Sie Jack einmal probiert haben, wollen Sie wahrscheinlich nie mehr etwas anderes rauchen. Die Wirkung hält sehr lange an und ist perfekt ausbalanciert.

OG Kush Feminisierte Hanfsamen von White Label

OG Kush Feminisiert von White Label ist eine Cannabis-Sorte, die zu 75 % aus Indica und 25 % Sativa besteht. Sie hat eine kurze Blütezeit von nur 55 Tagen und die Pflanzen sind kompakt in der Höhe. Trotzdem erzeugen sie enorme Erträge, besonders wenn sie im Freien angebaut werden.

Northern Lights Feminisierte Hanfsamen

Northern Lights Feminisiert von Sensi Seeds ist eine Sorte aus 90 % Indica. Sie wurde aufgrund ihres High, das Körper und Geist vollkommen entspannt, nach dem Polarlicht benannt. Die kompakte Sorte lässt sich leicht kultivieren und bietet großzügige Erträge. Die Northern Lights Feminisiert erzeugt einen ausgeprägten erdigen Geruch, mit Frucht- und Kräuternoten.

Wedding Cheesecake Feminisierte Hanfsamen von White Label

Die Wedding Cheesecake Feminisiert von White Label besteht zu 70 % aus Indica und zu 30 % aus Sativa. Die Elternpflanzen der Wedding Cheesecake Feminisiert von White Label sind die bevorzugte britische Cheese (ein spezieller Phänotyp von Sensi Seeds Skunk #1), die Girl Scout Cookies und der nahe Verwandte der GSC, die Cherry Kush (alias Cherry Pie).

Black Harlequin Feminisierte Hanfsamen

Die Black Harlequin Feminisiert ist eine Indica/Sativa-Hybride. Ihr genetischer Pool umfasst Black die Domina und die Harlequin, eine starke CBD-Sorte aus den USA. Die Pflanzen wachsen bis zu durchschnittlichen Höhen, und die Erträge sind oft extrem groß. Das Aroma und der Geschmack sind erdig und holzig, mit blumigen Noten. Die Sorte hat ein THC/CBD-Verhältnis von 1:1 und eine entspannende und ausgewogene Wirkung.

Mit Depressionen kann niemand auf längere Zeit leben und aus diesem Grund muss man einen Weg finden um zum «Leben zurückzukehren». Fange an in der Gegenwart zu leben und lebe in Dankbarkeit, negative Gefühle machen dich nicht gesund.

Falls du mit Depressionen zu kämpfen hast, wünschen wir dir für deine Zukunft alles Gute und hoffen mit unserem kleinen Beitrag vielleicht geholfen zu haben.

depression cannabis

Cannabis Hotelempfehlungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.