Skip to main content
| 420 | News

Luxemburg legalisiert Cannabis

Luxemburg verabschiedet Gesetz zum persönlichen Gebrauch von Cannabis.

Luxemburg ist das zweite Land in der Europäischen Union, das den Besitz und Anbau von Cannabis für den persönlichen Gebrauch legalisiert. Das neue Gesetz, das mit 38 zu 22 Stimmen verabschiedet wurde, erlaubt Erwachsenen den Besitz von drei Gramm Cannabis für den persönlichen Gebrauch und den Anbau von bis zu vier Pflanzen.

Während der Eigengebrauch von Cannabis legalisiert wurde, ist der Besitz, der Konsum, der Transport oder der Kauf von Cannabis in der Öffentlichkeit weiterhin verboten. Die Strafen für Verstöße gegen diese Beschränkungen wurden gesenkt und liegen nun zwischen 25 € und 500 €  für Mengen bis zu drei Gramm. Der Besitz von mehr als drei Gramm kann jedoch mit einer Freiheitsstrafe von acht Tagen bis zu sechs Monaten und Geldstrafen zwischen 251 € und 2.500 € geahndet werden.

Die widerstandsfähigste Outdoor-Genetik Made in Holland | Dutch Passion

Die Abgeordnete Josée Lorsché, Mitglied der Grünen Partei und des Justizausschusses, sagte, dass die nächste Phase der Cannabisreform in Luxemburg die Entwicklung regulierter Systeme für die Produktion und den Verkauf von Cannabis unter der Leitung der Regierung umfassen wird.

Luxemburg entkriminalisierte Cannabis 2001 und legalisierte medizinischen Cannabis 2018.

Günstige Hotelunterkünfte & ein paar Tipps zur Planung findest du hier 

luxemburg cannabis

Israel steht kurz vor der Cannabis Legalisierung.

Cannabis und LGBTQ+ gibt es eine historische Verbindung?

Wie kann man Cannabis am besten aufbewahren?

Cannabis Urlaub auf den Kanaren

Das Gewinnspiel | Zamnesia & Cannabis Urlaub

Cannabis - News