Wo in der Karibik kann man Gras rauchen?

Da die Welt sich auf Marihuana konzentriert, nicht nur auf den Konsum, sondern auch auf die Aufhebung von Gesetzen, die Besitz und Konsum illegal machen, werfen wir einen Blick darauf, was die Karibikinseln in dieser Hinsicht tun.

  • ​Ist es sicher, in der Karibik zu rauchen?
  • ​Welche Inseln haben Marihuana legalisiert und können Sie nur zu medizinischen Zwecken oder zur Erholung rauchen?

In dieser Liste sehen wir uns die Inseln an, die eine progressive Haltung zu Marihuana einnehmen. 

 

Antigua und Barbuda 

Im Februar 2018 verabschiedete das Unterhaus von Antigua und Barbuda das Gesetz zum Drogenmissbrauch (Amendment), das den Besitz von bis zu 15 Gramm Cannabis entkriminalisiert.

  • Jeder, der älter als 18 Jahre ist, darf maximal 15 Gramm Cannabis besitzen.
  • Der Anbau von bis zu vier Pflanzen pro Haushalt ist gesetzlich erlaubt.
  • Der Verkauf von Cannabis bleibt illegal.
  • Das Rauchen von Marihuana ist an öffentlichen Orten, einschließlich Bars, Restaurants und touristischen Einrichtungen, verboten.
  • Touristische Einrichtungen dürfen "offene Bereiche" einrichten, in denen Gäste Cannabis rauchen können.
CBD-Öl - 2,75% - 10ml

Jamaika 

Jamaika hat medizinisches Marihuana legalisiert und ein neues Lizenzsystem geschaffen, das von der Cannabis Lizenzbehörde verwaltet wird, damit Landwirte Cannabis für medizinische, wissenschaftliche oder therapeutische Zwecke legal anbauen können.

Medizinisches Marihuana ist in Jamaika legal. Obwohl der Gebrauch von Marihuana zu Erholungszwecken nicht ausdrücklich legal ist, wurde es entkriminalisiert, und der Besitz von bis zu 2 Unzen oder 56 Gramm Marihuana wird mit einer Höchststrafe von 5 Dollar bestraft, ebenso wie der Anbau von bis zu fünf Marihuanapflanzen.

Der Marihuanakonsum ist auch für erwachsene Rastafari, die für sakramentale Zwecke verwendet werden, legal. Rastafaris dürfen ihr Marihuana ohne Einschränkungen anbauen und transportieren, aber sie dürfen es nicht verkaufen und nur an ihrem Gotteshaus konsumieren.

Wo bekomme ich Marihuana?

Für Einwohner Jamaikas ist es Ihnen erlaubt, bis zu fünf eigene Pflanzen anzubauen. Für Besucher Jamaikas, die krank sind oder ein medizinisches Marihuana Rezept aus ihrem Heimatland haben, können Sie eine Genehmigung erwerben, die es Ihnen erlaubt, Marihuana in speziellen medizinischen Marihuana Läden oder direkt bei den Anbauern zu kaufen.

Für Touristen, die Marihuana kaufen möchten, ist es äußerst einfach zu finden, und Sie können wahrscheinlich jeden Taxifahrer oder Hotelangestellten problemlos um einen Anschluss bitten. Das neue Gesetz bedeutet, dass Touristen sich keine Sorgen über mehr als 5 Dollar Strafe für den Besitz von Marihuana machen müssen, wenn sie erwischt werden.

Wie viel wird es kosten?

Normalerweise kann man in Jamaika eine Unze (28,3 g)  Marihuana für 100 Dollar oder weniger bekommen - die Preise können variieren.

Gesetze und rechtliche Neuigkeiten über Marihuana in der Dominikanischen Republik 

Die Dominikanische Republik nimmt jegliche Aktivitäten im Zusammenhang mit Cannabis sehr ernst. Es gibt Gesetze, die jeden, der mit Cannabis zu tun hat, je nach der Kategorie, zu der er gehört, bestrafen. Beachten Sie jedoch, dass die Personen je nach Art und Menge des gefundenen Marihuanas in verschiedene Kategorien eingeteilt werden.

Für Aktivitäten im Zusammenhang mit Marihuana gehören Sie zur Kategorie eins, wenn es sich um einen einfachen Besitz im Bereich von 1 - 20 Gramm handelt, zur Kategorie zwei, wenn Sie mehr als 20 Gramm, aber weniger als 450 Gramm haben, was Sie zu einem Verteiler macht, oder zur Kategorie drei, wenn Sie ein Händler sind, was bedeutet, dass Sie mehr als 450 Gramm Marihuana haben.

Im Hinblick auf Haschisch - ein Nebenprodukt von Cannabis - ändern sich diese Kategorien. Sie werden in Kategorie eins eingestuft, wenn Sie nicht mehr als 5 Gramm bei sich haben, in Kategorie zwei, wenn Sie mehr als 5 Gramm, aber weniger als ein 113 Gramm haben, oder in Kategorie drei, wenn Ihr Haschisch mehr als 113 Gramm wiegt.

Beachten Sie, dass Ihre Bestrafung unabhängig von der Kategorie, in die Sie fallen, unabhängig davon, ob es sich um Marihuana oder Haschisch handelt, die gleiche ist: Kategorie 1 für Marihuana hat die gleiche Bestrafung wie Kategorie 1 für Haschisch. Es gibt jedoch noch eine weitere Kategorie, in die die Finanziers und Förderer fallen. Beachten Sie einfach, dass Ihre Bestrafung umso härter und länger wird, je höher die Kategorie ist, in die Sie gehören.


Wo man Gras in der Dominikanischen Republik kaufen kann
Da die Dominikanische Republik sehr streng ist, wenn es um Cannabis geht, ist es leider sinnlos, einen Dealer ohne jegliche Verbindung zu finden. In diesem Land ist es sehr selten, jemanden zu finden, der auf der Strasse raucht. Es ist jedoch immer eine gute Idee, Hotelstrände und Raucherläden zu besuchen, wer weiß, vielleicht haben Sie ja Glück ;-) 

Preise und weitere Informationen über Cannabis in der Dominikanischen Republik
Die Cannabispreise in der Dominikanischen Republik sind teurer als in einigen Ländern. Sie können eine Unze (28 Gramm) guten Cannabis für 50 bis 65 Dollar bekommen. Die häufigsten Cannabis Sorten, die in der Dominikanischen Republik erhältlich sind, sind die durchschnittlichen, mit Stöcken und Samen gefüllten Grünen.

Wenn Sie im Land sind, beachten Sie einfach, dass es Undercover Cops gibt, also seien Sie vorsichtig.

 

Kaimaninseln 

Im Jahr 2016 verabschiedete Helen Kilpatrick, Gouverneurin der Cayman Insel, einen Gesetzentwurf, der den Gebrauch von Cannabisöl zu medizinischen Zwecken erlaubt. Dieser Schritt der Regierung legalisierte die medizinische Verwendung von Ganja in Form von Öl oder Tinkturen zur Behandlung von Krebs, Epilepsie oder als Schmerzmittel bei Arthrose und rheumatoider Arthritis.

Wo man auf den Kaimaninseln Gras kaufen kann
Marihuana auf den Kaimaninseln zu finden, ist ziemlich einfach. Nehmen Sie sich die Zeit, die Bars und Parks und andere Gebiete zu inspizieren, und schon bald werden Sie Individuen finden, die sich auf der Jagd nach Marihuana befinden. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre erste Einschätzung: Je mehr der Grashändler beschäftigt ist, desto besser sollte sein Produkt im Allgemeinen sein. Es gibt viele Touristen auf den Kaimaninseln, und es besteht eine eindeutige Nachfrage, also besuchen Sie einige Bars und einige Hangouts und prüfen Sie den lokalen Geschmack, bevor Sie sich in einen Kauf stürzen.

Preise und weitere Informationen über Cannabis auf den Kaimaninseln
Der Preis für Marihuana auf den Kaimaninseln ist im Allgemeinen recht günstig; eine ganze Unze (28.3 Gramm) Marihuana kann man für rund 110,00 US Dollar erwerben. Eine halbe Unze kann man für etwa 50,00 US Dollar bekommen. Die Qualität lässt allerdings sehr zu wünschen übrig, also seien Sie sich bewusst, dass das Eingehen von Marihuana viel zu wünschen übrig lässt. Wenn Sie auf eine bessere Knospe warten wollen, sollten Sie bereit sein zu zahlen, denn in der Regel wird das gute Zeug aus Kanada oder den USA importiert, und Sie werden viel Geld dafür bezahlen.

WSS Gelato White Feminisierte Samen

Belize 

Der geänderte Missbrauch von Drogengesetz, der 2016 verabschiedet wurde, entkriminalisiert den Besitz und Gebrauch von kleinen Mengen Marihuana. Erwachsene können bis zu 10 Gramm Marihuana in ihrem Besitz haben und es in ihren eigenen oder privaten Räumen rauchen, sobald der Besitzer die Erlaubnis gibt.

Wo man in Belize Gras kaufen kann
In einigen Dörfern in Belize Stadt kann man Gras finden. Seien Sie nicht zu reserviert. Sie können dort einfach jeden fragen, und entweder haben sie Marihuana Stäbchen zu verkaufen oder sie können Sie zu einem Ort führen, an dem Sie Knospen kaufen können. Auch Taxifahrer sind gute Quellen für Marihuana, aber manchmal zögern einige von ihnen vielleicht, Ihnen bei der Suche nach Gras zu helfen, weil sie Angst haben, Ärger mit den Behörden zu bekommen.


Preise und weitere Informationen über Cannabis in Belize
Die Preise für Marihuana in Belize liegen normalerweise bei 5 bis 10 Dollar für 1/8 Unze (3 Gramm) der mittleren Qualität. Für ein ViertelpfundSchwag können Sie bis zu 15 Dollar bezahlen. In den umliegenden Dörfern können Sie ein paar Gramm Cannabis mittlerer bis hoher Qualität für nur 5 Belize Dollar kaufen.

Bud ist die gängige Form von Marihuana, mit der gehandelt wird und die von geringer bis mittlerer und hoher Qualität reicht. Es ist nicht schwer, Gras in Belize zu finden und so die besten Preise zu erzielen, selbst für qualitativ hochwertige Stöcke.

Beim Kauf von Marihuana und wenn Sie gefragt werden, wie viel, antworten Sie besser nicht mit dem Gewicht der Knospen, die Sie kaufen wollen, sondern nur mit dem Geld, das Sie haben. Es wäre gut, wenn Sie antworten würden, dass Sie Marihuana im Wert von 10 oder 30 Dollar haben möchten. Sie könnten abgezockt werden, wenn Sie nach dem Preis fragen.

St. Kitts 

Premierminister Timothy Harris von St. Kitts und Nevis gründete 2016 eine Nationale Marihuana Kommission, um die verschiedenen Auswirkungen der Entkriminalisierung der Anlage zu untersuchen.

Die karibischen Inseln St. Vincent und die Grenadinen bereiten sich definitiv auf eine verstärkte Beteiligung am Cannabisraum vor. Mitte November 2018 kündigte ein Regierungsbeamter der Inselstaaten an, dass die Region zu einem erstklassigen Anbaugebiet für biologisch zertifiziertes medizinisches Cannabis werden soll. Die Pläne sind so ehrgeizig, dass die Karibik zu einem der größten Cannabisproduzenten der westlichen Hemisphäre werden könnte.

Der Minister für Landwirtschaft, Fischerei, Forstwirtschaft, Arbeit und ländliche Transformation Saboto Caesar hat noble und ehrgeizige Pläne für Marihuana auf den Inseln. Caesar sagt, dass die Industrie das Potenzial hat, ländliche Gemeinschaften zu verändern, während sie gleichzeitig dringend benötigte Medikamente für Patienten bereitstellt, die den gesundheitlichen Nutzen von Cannabis benötigen.

"Die Produktion von Cannabis für medizinische Zwecke bietet den kleinen Inselstaaten eine ausgezeichnete Gelegenheit, die Möglichkeiten für Landwirte zur Sicherung einer nachhaltigen Lebensgrundlage weiter zu diversifizieren", sagte Caesar.

Dann, im Dezember, waren St. Vincent und die Grenadinen die ersten in den Staaten der Ostkaribik, die eine Gesetzgebung verabschiedeten, das Medical Marijuana Industry Bill, das die Entkriminalisierung von Cannabis für wissenschaftliche und medizinische Zwecke ermöglicht. Die Gesetzgebung ermöglicht den Anbau von Cannabis unter einem streng kontrollierten und verwalteten System. Ein weiterer gesetzgeberischer Meilenstein wurde ebenfalls erreicht, mit der Genehmigung des Medical Marijuana Amnesty Bill. Es gab einen dritten Gesetzentwurf, den Permitted Use of Cannabis for Religious Purposes Bill 2018, der zurückgezogen wurde.

Wo kann man in St. Kitts und Nevis Gras und Marihuana Samen kaufen?
Wenn Sie Marihuana kaufen müssen, können Sie an einem öffentlichen Strand spazieren gehen. Sie können mehr Glück haben, wenn Sie sich auf der Südostseite der Insel befinden. Dort gibt es Strandhütten, und nach Angaben der Einheimischen ist das Risiko, mit Marihuana erwischt zu werden, gering, da die Polizei die Aktivitäten am Strand nicht überwacht. Sie können sich am Strand umhören, denn die Leute sind bereit, Ihnen zu helfen. Beobachten Sie auch einige der Touristen, weil sie wahrscheinlich auch in dieser Gegend nach Marihuana suchen werden.

Preise und weitere Informationen über Cannabis in St. Kitts und Nevis
Für etwa 2,5 Gramm Ganja müssen Sie etwa 30 USD bezahlen. Dies ist die sehr gute und potente Art. Sie können versuchen, mit den Einheimischen zu verhandeln, aber sie würden Ihnen nur sagen, dass sie eine gute Qualität haben und Sie den starken Geschmack wirklich schmecken würden.

Es gibt keinen besonderen Namen für das Marihuana, das hier in St. Kitts und Nevis verkauft wird. Sie können hier braunes Gras sehen, aber seien Sie nicht zu besorgt, denn es wird Ihr Grün wert sein.

Sie könnten denken, dass Sie abgezockt werden, weil es neben dem braunen Zeug, das Sie gekauft haben, auch Samen gibt. Machen Sie sich keine Sorgen, denn es ist ein sehr starkes High. Unsere Quellen sagen uns, dass das Unkraut, das Sie erhalten werden, in ein Papierhandtuch gepackt wird, und wenn Sie rollende Papiere kaufen, könnten diese zerknittert werden. Seien Sie nicht sauer, denn so wird Ihr Kauf normalerweise verpackt.

 
 

CBD - Feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Hanfsamen online kaufen - Weibliche Hanfsamen von hoher Qualität – Cannabis Samen mit hohem CBD Konzentration – Sensi Seeds Hanfsamenbank

Auto CBD feminisiert

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt sind seit Langem ein Branchenschwerpunkt, aber wir bei WeedSeedShop wissen, dass weniger manchmal mehr ist. Deshalb haben wir die Auto CBD feminisert kreiert, die ein außergewöhnliches CBD-THC-Verhältnis von 6 zu 1 aufweist.
3 Samen € 11.55

Diesel CBD feminisiert

Wir haben die feminisierte Diesel CBD kreiert, indem wir den Klassiker NEW YORK DIESEL mit einem CBD-reichen Strain gekreuzt haben. Infolgedessen hat unsere feminisierte Diesel CBD ein CBD-THC-Verhältnis von 1 zu 2.
3 Samen € 19.00

Kush CBD feminisiert

Kush CBD feminisiert wurde aus der THC-reichen Kandy Kush und einer CBD-reichen Sorte kreiert. Das Ergebnis ist eine angenehm duftende Sorte, die typischerweise ein CBD-THC-Verhältnis von 2 zu 1 aufweist.
3 Samen € 22.51

Swiss Dream Auto feminisert

Wir von der Weed Seed Shop Seed Company haben das Ziel, Sorten mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt anzubieten. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, die neue selbstblühende Version präsentieren zu können.
3 Samen € 21.70

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.