Wie man den Unterschied zwischen Indica- und Sativa Cannabis erkennt

Jede Cannabis Apotheke ist anders, aber das Einzige, was bei allen eine Konstante bleibt, ist die eine Standardfrage: "Bevorzugst du Indica oder Sativa?

Obwohl die Antworten auf eine Frage wie diese breit gefächert sein können, ist es ein einfacher Ausgangspunkt, herauszufinden, wohin deine Cannabis Erfahrung führen soll. Daher ist es wichtig, die Unterschiede zwischen Indica-, Sativa- und Hybrid Cannabis Sorten zu verstehen.

Technisch gesehen können alle Cannabis Pflanzen, die einen "high" machen, als Sativa Sorten betrachtet werden, da sie alle aus derselben Gattung stammen. Nichtsdestotrotz neigen die Sorten dazu, sich durch ihr genetisches Erbe zu unterscheiden. Einige Stämme sind "Indicas" und andere "Sativas" aufgrund ihres Ursprungslandes, unterschiedlicher Wachstumsmuster und verschiedener physiologischer Wirkungen.

Was ist "Cannabis indica"?

Indica Hanfsorten haben ihren Ursprung in der Hindukusch Gebirgskette in Zentralasien. Aufgrund der kurzen Wachstumssaison haben sich diese Stämme so entwickelt, dass sie schneller reifen (wenn auch etwas kleiner) als Sativa Sorten. Die daraus resultierenden Knospen sind in der Regel größer und dichter als ihre Sativa Pendants, mit milden Farben von hell- bis smaragdgrün und einem dicken Überzug aus staubigen Trichromen.

Die Auswirkungen von Indica Stämmen sind tendenziell sedierender als bei Sativas, was zum großen Teil auf die Terpenverbindungen zurückzuführen ist, die sie besitzen. Terpenen sind organische Verbindungen, die von vielen Pflanzen (und einigen Tieren) produziert werden und häufig in Harzen zu finden sind. Indica Stämme können das Terpen, Myrcen, mit einem moschusartigen, erdigen Geschmack produzieren (der bei vielen Indica Stämmen hervorsticht), der neben seinen entzündungshemmenden und schmerzstillenden Eigenschaften auch beruhigende Wirkungen hat. Andere gebräuchliche Terpene, die den Indica Stämmen ihre entspannenden, lethargischen Eigenschaften verleihen, sind Linalool und Terpinolen mit Blumengeschmack.

Charakteristika von Sativa Stämmen

Sativa Hanfsorten entwickelten sich in der Nähe der äquatorialen Regionen der Erde - Mexiko, Thailand, Kolumbien - und haben sich gut an das warme, sonnige Klima angepasst. Infolgedessen werden die Sativa Sorten größer, brauchen aber länger, um zu reifen, was zu flaumigen, "Popcorn"-artigen Buds führt. Sativa Pflanzen neigen auch dazu, mehr akzessorische Pigmente wie tiefes Violett und Rot zu haben, um sie vor den harten ultravioletten Strahlen zu schützen.

Die Auswirkungen von Sativa Sorten werden gewöhnlich als energetisierend, fokussierend, kreativ und erhebend beschrieben, obwohl man weiß, dass einige auch eine erhöhte Herzfrequenz verursachen. Zu den häufigen Terpenen, die in Sativa Pflanzen gefunden werden, gehören Limonen und Valencen mit Zitrusaroma, die die Energie erhöhen, und Pinen, das zur Verbesserung der Konzentration beiträgt.

Hybride Cannabis Stämme

Alle mit Cannabis ausgekleideten Spenderregale sind Indica/Sativa-Hybriden. Alle Hybridstämme weisen einen gewissen Prozentsatz an Indica- und Sativa Mischungen auf und werden sorgfältig auf Potenz, Geschmack und Aussehen gezüchtet, um einzigartige Stämme und Erfahrungen zu schaffen.

Cannabis Züchter verbringen Jahre und gehen durch Hunderte von Generationen von Samen und wählen diejenigen aus, die die günstigsten Ergebnisse bei der Kreuzung mit anderen Stämmen erzielen. Das heutige Cannabis ist aufgrund der sorgfältigen Arbeit der Züchter, die ihre besten Sorten sorgfältig züchten und kreuzen, stärker als das Marihuana von vor Jahrzehnten.

Die Cannabisindustrie bietet neben der bekannten Marihuana Blüte unzählige Optionen zur Auswahl - Essbares und Konzentrate. Dank jahrelanger sorgfältiger Züchtung können Verbraucher aus Tausenden von verschiedenen Sorten mit einzigartigen Geschmacksrichtungen und Cannabinoid Profilen wählen, um ihr Erlebnis individuell zu gestalten.

Natürlich kann die Wahl der richtigen Sorte schwierig sein, wenn man nicht weiß, wonach man sucht. Daher ist es wichtig, den Unterschied zwischen Indica-, Sativa- und Hybrid-Sorten zu verstehen.

3 beliebte Sativa Cannabis Sorten

 Gorilla Haze Feminisiert € 14

3 Samen € 14.50

 Amnesia Feminisierte Hanfsamen € 10.74

3 Samen € 10.74

Diesel Haze Automatic Samen € 9.80

3 Samen€ 9.80

3 beliebte Indica Cannabis Sorten

Nicole Kush Feminisiert

3 Samen € 15.75

NYC Diesel Feminisierte Samen

5 Samen € 27.49

White Widow Feminisierte Samen

3 Samen € 15.90

Hast du einen bevorzugte Cannabis Sortentyp? Schreibe uns - unsere Leser würden sich freuen, davon zu hören.

WSS Gelato White Feminisierte Samen

indica sativa cannabis

CBD - Feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Hanfsamen online kaufen - Weibliche Hanfsamen von hoher Qualität – Cannabis Samen mit hohem CBD Konzentration – Sensi Seeds Hanfsamenbank

Auto CBD feminisiert

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt sind seit Langem ein Branchenschwerpunkt, aber wir bei WeedSeedShop wissen, dass weniger manchmal mehr ist. Deshalb haben wir die Auto CBD feminisert kreiert, die ein außergewöhnliches CBD-THC-Verhältnis von 6 zu 1 aufweist.
3 Samen € 11.55

Diesel CBD feminisiert

Wir haben die feminisierte Diesel CBD kreiert, indem wir den Klassiker NEW YORK DIESEL mit einem CBD-reichen Strain gekreuzt haben. Infolgedessen hat unsere feminisierte Diesel CBD ein CBD-THC-Verhältnis von 1 zu 2.
3 Samen € 19.00

Kush CBD feminisiert

Kush CBD feminisiert wurde aus der THC-reichen Kandy Kush und einer CBD-reichen Sorte kreiert. Das Ergebnis ist eine angenehm duftende Sorte, die typischerweise ein CBD-THC-Verhältnis von 2 zu 1 aufweist.
3 Samen € 22.51

Swiss Dream Auto feminisert

Wir von der Weed Seed Shop Seed Company haben das Ziel, Sorten mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt anzubieten. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, die neue selbstblühende Version präsentieren zu können.
3 Samen € 21.70

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.