Skip to main content
| 420 | News

Tipps, die Dir helfen, die Qualität Deines Cannabis zu bestimmen.

In den letzten Tagen liest man im Netz immer mehr über den Cannabis Sommelier.

Freunde des Weeds wissen, dass in vielleicht nicht allzu ferner Zukunft ganz neue Berufe entstehen werden und der Sommelier ist oder könnte sicherlich für viele ein Traumberuf werden.

Wir sind zwar (noch) keine Sommeliers, aber Mann oder Frau sollte schon wissen, was man raucht, dampft, isst, trinkt. .....

Über Qualität lässt sich natürlich streiten und jeder hat seine Vorlieben.

cannabis qualitaet

Qualität hängt nur davon ab, was sie für dich bedeutet. Qualität kann auch "billig" bedeuten, wenn der Geldbeutel nicht hergibt, was man sich wünscht - das kann manchmal auch schmerzhaft sein, wenn man lieber etwas "duftendes" oder "leckeres" haben möchte.

Wenn man beim Dealer um die Ecke kauft oder kaufen muss, kann man nicht immer sicher sein, dass es biologisch und pestizidfrei ist.

Es ist wichtig, dass die Legalisierung von Cannabis schnell voranschreitet, um den Anbau und die Verarbeitung genau zu regeln und die Konsumenten zu schützen.

Wenn du in der Schweiz lebst, kann dir Medcan viele Informationen geben. Da die Ärzte ab dem 1. August 22 Cannabis-Ausweise ausstellen dürfen, ist es wichtig, mit dem Arzt deines Vertrauens darüber zu sprechen, damit du Weed in der Apotheke kaufen kannst.

Hier ein paar Tipps, wie man die Qualität des Cannabis bestimmen kann.

 

 

Der Geruchstest:
Jede Blüte riecht anders, vielleicht riechst du Beeren, Zitrusfrüchte oder sogar Weintrauben. Was du auf keinen Fall riechen solltest, ist der Geruch von frisch gemähtem Rasen oder gar von muffigem Heu.

Der See-Test:
Nachdem du das Gras gerochen hast, kommt der Seetest sicher an zweiter Stelle. Es gibt eine unsagbare Vielfalt an wunderschön blühenden Pflanzen. Die Knospen sollten dir sofort ins Auge springen und du solltest das Gefühl haben: «Wow», die sind aber schön und duften wunderbar. Auf keinen Fall sollten sie Anzeichen von Schimmel oder Ungeziefer aufweisen.

Schlechte Qualität erkennt man an zusammengedrückten Knospen, meist ist das Kraut dann auch noch braun und riecht trocken und stinkig. Wenn du eine kleine Lupe hast, überprüfe die Trichome, ob sie voll entwickelt sind, denn die Trichome spielen eine wichtige Rolle für dein High.
Meistens ist die Qualität auf der Straße nicht besonders, aber kein Dealer will zugeben, dass er schlechtes oder mittelmäßiges Gras verkauft. Deshalb ist es wichtig, dass die Legalisierung so schnell wie möglich vorankommt.

Wirklich gute und gesunde Sorten haben auch eine sehr glänzende Oberfläche. Wenn die Oberfläche Deiner Buds glitzert, kannst Du sicher sein, dass der hohe Harzgehalt Dich in ein angenehmes High versetzt.

Die Druckprüfung
Wenn man das Gras mit den Fingern berührt, sollte es trocken, aber nicht staubig sein. Es darf sich leicht schwammig anfühlen, aber immer noch trocken genug, um gut zu brennen. Wenn es zwischen den Fingern zerbröselt, ist es eindeutig zu trocken.

Wenn es zu feucht ist, freut sich nur dein Dealer, weil die Buds dann wegen des Wassergehalts mehr kosten. Das ist schlecht für Dich und kann Dich sogar krank machen.
Feuchte Buds können auch Pilze beherbergen, die Dir Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen.

Der Rauch-Test
Der Rauch deines Joints sagt viel über seine Qualität aus.

Es gibt viele Möglichkeiten, Gras zu rauchen - Joint, Pfeife, Bong, Spfliff... Aber das Verbrennen und Einatmen des Rauchs muss deine Sinne berauschen und darf nicht zu einem Hustenanfall führen. Das Einatmen und Ausatmen des Rauchs muss in Harmonie geschehen.

Wenn du Gras von schlechter Qualität anzündest und Funken sprühen oder es sogar stottert, kannst du davon ausgehen, dass Chemikalien im Spiel sind, die vor dem Aushärten nicht ausgespült wurden.

Natürlich ist es immer ein Hin und Her, welche Qualität besser ist: Indoor oder Outdoor? Das muss immer der Züchter selbst entscheiden.

Wir sind der Meinung, dass Outdoor besser ist, weil sich unsere Blumen in der Natur frei entwickeln können.

Das Sonnenlicht gibt unseren Buds all die Energie, die auch uns Menschen durchdringt. Am Ende vereinen wir uns, indem wir unsere kostbaren Blüten rauchen und wieder eins mit ihnen werden.

cannabis qualitaet bestimmen

Zum Schluss
Es wird sicher nicht einfach für die Cannabis Sommeliers, denn das Qualitätsempfinden ist von Sorte zu Sorte sehr unterschiedlich.

Im Laufe der Jahre sind so viele Kreuzungen entstanden, dass es schwierig ist, einen echten Stamm zu finden.Genauso wie in der Gemüseindustrie die Genetik verändert wurde, wurde auch die Genetik der Cannabis-Stämme verändert, um immer höhere THC-Werte zu erreichen.

Wir glauben, dass der Begriff Qualität eine subjektive Bedeutung hat. Am Ende entscheidest Du, ob Du mit der Sorte zufrieden bist und ob der Preis Deinen Vorstellungen entspricht.

Möchtest du dieses Jahr in die Cannabis Ferien? Wir können dir gute Tipps & Hotels vorschlagen, wo du an Top Cannabis gelangst damit Urlaub auch Cannabis Urlaub wird.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, schreibe uns (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.).

Die 10 besten US-Städte für Cannabis-Tourismus

7 unvergessliche Tagesausflüge von Paris mit Entspannung pur

Legalisierung von Cannabis in 24 US-Bundesstaaten bis 2024

Entspannte Cannabis-Kultur und Traumstrände an der Costa da Caparica

Die besten Ferieninseln zum Kiffen: Paradiese für Cannabis-Fans

Growbox Komplettset

Growbox Komplettset

420,00€
Digital pH Wert Messgerät

Digital pH Wert Messgerät

31,99€

Original Cannabis-Samen aus Afghanistan hier kaufen:

Cannabis - News