Sensi Seeds

Cannabis Klone - Hanf Stecklinge - 3 einfache Schritte

Irgendwann denkt wohl jeder Cannabis Züchter einmal über das Klonen seiner Pflanzen nach.  

Es ist einfach etwas faszinierendes, wenn man weiss, dass man seine eigenen Pflanzen züchten kann. Sie müssen Wissen, das Sie die gleiche Pflanze züchten, die sie mögen - der Geschmack und die ganze Qualität Ihrer Lieblingspflanze bleibt komplett erhalten und das Schöne daran, Sie können grosse Mengen an Hanf Stecklinge aus einer "Mutterpflanze" ziehen.

Vielleicht haben Sie am Anfang etwas Angst Cannabis Klone zu ziehen, denn im Internet gibt es unzählige Seiten und manchmal sind die "Cannabis Klone - Anleitungen" auch schwer zu verstehen.

Was jetzt folgt, ist eine unkomplizierte, schnelle und einfache Anleitung zum Herstellen ihrer eigenen Hanf Stecklinge.

Was Sie zum Cannabis Klonen benötigen:

  • Torfpellets: Sie können diese in jeder Garten- oder Baumschulabteilung finden. Jiffy ist eine beliebte Marke.
  • Skalpell: Ich verwende gerne ein Skalpell, aber verwenden Sie, was Sie mögen, solange es nicht stumpf ist.
  • Behälter und eine Tasse: Ein Behälter zum Einweichen der Pellets und eine Tasse, um die Stecklinge zu halten.
  • Clonex Rooting Gel: Das Wurzelhormon bzw. Wurzelgel beschleunigt den Wurzelbildungsprozess
  • Treibhaus: Sie finden diese wahrscheinlich neben oder mit den Torfpellets.
  • Alkohol: Zum Sterilisieren. Sauberkeit ist wichtig!
  • Sprühflasche: Man braucht nichts Ausgefallenes. Nur etwas, das einen feinen Nebel versprüht.

WSS Gelato White Feminisierte Samen

Das war's, mehr brauchen Sie nicht. 

Haben Sie alles parat - dann lassen Sie uns anfangen und Cannabis Klone herzustellen. cannabis blatt

cannabis kloneSchritt 1: Torfpellets vorbereiten

Die Torfpellets werden in einer Tasse oder Schale mit warmem Wasser gelegt, bis die Torfpellets komplett aufquillt sind. 

Die Torfpellets brauchen einen kleinen Moment, bis sie sich mit Wasser vollgesogen haben, sie sollten sich aber ziemlich schnell ausdehnen. Denken Sie daran, dass der Kern wahrscheinlich immer noch trocken ist, auch wenn er vollständig expandiert ist. Lassen Sie ruhig noch ein oder zwei Minuten länger einweichen, so dass der Innenkern auch wirklich sich voll mit Wasser gesaugt hat.

Sobald Sie sicher sind, dass die Torfpellets vollständig eingeweicht sind, sollten Sie sie leicht ausdrücken. Genauso wie eine ausgewachsene Hanfpflanze, die nicht übermäßig bewässert werden möchte, möchte ein Steckling nicht in einem Sumpf sitzen. Ein leichter Druck mit den Fingerspitzen sollte genügen. Ich höre auf zu quetschen, sobald das Wasser in Tropfenform austritt.

Schritt 2: Nehmen Sie Ihren Schnitt

Schneiden Sie einen Zweig mit dem Skalpell (ca. 45 Grad) von ihrer Pflanze ab. Sie müssen nur darauf achten, dass der Zweig, den Sie wählen, mindestens ein bis zwei Knoten hat. Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen: Knoten sind die Stellen, an denen die Fächerblätter mit dem Hauptstamm des Zweiges verbunden sind. 

Diese Pflanzen (Cannabis Klone) sind nun deine Babys.

Jetzt müssen Sie nur noch die unteren Fächerblätter entfernen und den Schnitt in ein Glas Wasser fallen lassen. Sie entfernen die Blätter, weil Sie diesen Teil des Stiels eingraben werden. Der schräge Schnitt dient dazu, eine größere Oberfläche zu schaffen, die eine leichtere Wasseraufnahme ermöglicht. Schließlich verhindert das Einlegen des Schnittes in Wasser, dass Luft in den Stamm gelangt.

hanf stecklingeSchritt 3: Wurzelaktivator & Einrichten der Minigewächshauses

Sie fangen an, indem Sie Ihren Schnitt nehmen und den Stamm mit Wurzelaktivator ca. 2-3 cm einpinseln dann kommt der Stamm in den Torfpellet und drücken leicht an. Jetzt müssen Sie den Hanf Steckling nur noch in Ihr Minigewächshaus stellen und alles unter Licht bringen.

Wenn Sie mehrere Stecklinge haben, achten Sie darauf, die Kuppel nicht zu voll zu packen. Wenn es ein wenig überfüllt erscheint, versuchen Sie, die Fächerblätter wegzuschneiden, indem Sie die Blätter halbieren. 

Von diesem Zeitpunkt an müssen Sie Ihre Cannabis Klone nur noch alle ein oder zwei Tage leicht besprühen. Wenn die Wurzeln beginnen, durch den Torfpellet zu stechen, ist es an der Zeit, sie in ihren Topf zu bringen.

In Ordnung Leute, das war's! Das ist meine 3 Schritte Anleitung zum Klonen für Hanfstecklinge.

Wenn Sie Fragen zum Klonen haben, Hilfe brauchen oder tiefer in dieses Thema eintauchen wollen, schreiben Sie mir eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Teilen Sie uns doch auch Ihre Erfahrungen mit. Gern können Sie sich im Weedsurfing anmelden und anderen Interessenten Ihre Erfahrungen mitteilen.

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Erfolg beim Hanf Klonen und eine reichliche Ernte!!!

cannabis klonen

CBD - Feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Hanfsamen online kaufen - Weibliche Hanfsamen von hoher Qualität – Cannabis Samen mit hohem CBD Konzentration – Sensi Seeds Hanfsamenbank

Auto CBD feminisiert

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt sind seit Langem ein Branchenschwerpunkt, aber wir bei WeedSeedShop wissen, dass weniger manchmal mehr ist. Deshalb haben wir die Auto CBD feminisert kreiert, die ein außergewöhnliches CBD-THC-Verhältnis von 6 zu 1 aufweist.
3 Samen € 9.90

Diesel CBD feminisiert

Wir haben die feminisierte Diesel CBD kreiert, indem wir den Klassiker NEW YORK DIESEL mit einem CBD-reichen Strain gekreuzt haben. Infolgedessen hat unsere feminisierte Diesel CBD ein CBD-THC-Verhältnis von 1 zu 2.
3 Samen € 11.40

Kush CBD feminisiert

Kush CBD feminisiert wurde aus der THC-reichen Kandy Kush und einer CBD-reichen Sorte kreiert. Das Ergebnis ist eine angenehm duftende Sorte, die typischerweise ein CBD-THC-Verhältnis von 2 zu 1 aufweist.
3 Samen € 13.50

Swiss Dream Auto feminisert

Wir von der Weed Seed Shop Seed Company haben das Ziel, Sorten mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt anzubieten. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, die neue selbstblühende Version präsentieren zu können.
3 Samen € 18.60

Cannabis Hotelempfehlungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.