Skip to main content
| 420 | News

Belize ist ein faszinierendes Cannabis Reiseziel

Belize ist ein faszinierendes Reiseziel in Mittelamerika, das für seine atemberaubende Natur, reiche Kultur und entspannte Atmosphäre bekannt ist - und das nicht nur wegen des guten Cannabis, das du dort findest. Wenn du einen Cannabis Urlaub in Belize planst, gibt es viele aufregende Dinge zu entdecken.

belize cannabis

Die Küste von Belize erstreckt sich entlang des karibischen Meeres und bietet wunderschöne Strände und Inseln, die ideal zum Entspannen, Schwimmen und Schnorcheln sind. Orte wie Ambergris Caye und Caye Caulker sind bei Touristen besonders beliebt.

Belize ist auch Heimat einer beeindruckenden Maya-Geschichte, und du kannst antike Maya-Ruinen wie Tikal und Caracol besuchen, um mehr über diese alte Zivilisation zu erfahren.

Für Naturliebhaber bietet Belize eine Fülle von Aktivitäten im Dschungel. Du kannst Wanderungen durch den üppigen Regenwald unternehmen, Flüsse erkunden, Kajak fahren und atemberaubende Wasserfälle wie den Rio On Pools besuchen.

Ein absolutes Highlight ist das Great Blue Hole, ein riesiges Unterwasserloch, das ein Paradies für Taucher ist. Es ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Ort von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit.

Die lokale Kultur in Belize ist bunt und vielfältig. Du kannst die kreolische Küche genießen, Kunsthandwerk auf den örtlichen Märkten kaufen und in Städten wie Belize City und San Ignacio die freundlichen Einheimischen treffen.

Die Amtssprache in Belize ist Englisch, aber du wirst auch Spanisch und Kreolisch hören. Es ist hilfreich, einige grundlegende Ausdrücke in diesen Sprachen zu lernen, um die Kommunikation zu erleichtern.

Die beste Reisezeit für Belize ist normalerweise von November bis April, wenn das Wetter angenehm ist und die Regenzeit vorbei ist. Denke daran, deine Reise gut zu planen und dich über die aktuellen Reisebestimmungen, Visa und Gesundheitsanforderungen zu informieren, um einen reibungslosen Urlaub in Belize zu genießen.


Cannabis Infos Belize

Der Konsum von Cannabis ist in Belize weit verbreitet und wird weitgehend toleriert; der Besitz kann jedoch mit Geld- oder Gefängnisstrafen geahndet werden.

Der Besitz oder Konsum von bis zu 10 Gramm in Privaträumen wurde im November 2017 entkriminalisiert.

Laut einem Bericht des Büros der Vereinten Nationen für Drogen- und Verbrechensbekämpfung aus dem Jahr 2016 konsumieren etwa 8,5 % der Belizianer Cannabis.

Die traditionelle Verwendung von Cannabis bei den Maya ist ein interessanter Aspekt der Geschichte und Kultur einiger Maya-Gemeinschaften in Mittelamerika. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Verwendung von Cannabis in diesen Gemeinschaften nicht einheitlich ist und von Region zu Region sowie von Gemeinschaft zu Gemeinschaft variieren kann. Hier sind einige Informationen über die traditionelle Verwendung von Cannabis bei den Maya:

  • Medizinische Anwendungen: Bei einigen Maya-Gemeinschaften in Ländern wie Guatemala und Belize wurden Teile der Cannabis-Pflanze traditionell für medizinische Zwecke verwendet. Dies umfasste die Verwendung von Cannabisblättern und -pflanzen zur Behandlung verschiedener Beschwerden wie Schmerzen, Fieber und Magenprobleme.
  • Rituale und spirituelle Praktiken: In einigen Maya-Ritualen und spirituellen Praktiken spielte Cannabis eine Rolle. Es wurde manchmal in Zeremonien zur Kommunikation mit Geistern oder zur spirituellen Reinigung verwendet.
  • Heilkundige und traditionelle Medizin: In einigen Maya-Gemeinschaften gab es spezielle Heilkundige oder Schamanen, die Kenntnisse über die Verwendung von Pflanzen, einschließlich Cannabis, für medizinische und spirituelle Zwecke besaßen. Diese Heilkundigen nutzten ihr Wissen, um Krankheiten zu behandeln und das Wohlbefinden der Gemeinschaft zu fördern.
  • Soziale und kulturelle Bedeutung: In einigen Maya-Gemeinschaften hatte die Verwendung von Cannabis auch soziale und kulturelle Bedeutung. Es wurde manchmal in geselligen Zusammenkünften verwendet, um die Gemeinschaft zu stärken und Geschichten und Traditionen weiterzugeben.

Der Preis für 10 Gramm Gras mittlerer Qualität liegt derzeit bei 70 Euro.


In Belize gibt es eine breite Palette von Hotels, von Luxus-Resorts bis zu erschwinglichen Unterkünften. Hier sind einige Empfehlungen in verschiedenen Preisklassen:

Luxus-Hotels:

  1. Cayo Espanto Private Island: Dieses exklusive Resort auf einer Privatinsel bietet Luxusvillen mit eigenem Butler und atemberaubender Aussicht.
  2. Turtle Inn: Das von Francis Ford Coppola besessene Resort in Placencia ist ein Paradies für Luxusliebhaber mit stilvollen Bungalows und ausgezeichneter Küche.
  3. Chabil Mar Villas: Ein elegantes Boutique-Resort in Placencia, das wunderschöne Villen am Meer bietet und in der Nähe von Restaurants und Aktivitäten liegt.
  4. The Lodge at Chaa Creek: Inmitten des Dschungels von Belize bietet dieses Luxus-Öko-Resort umweltfreundliche Unterkünfte und eine Fülle von Naturerlebnissen.

Mittelklasse-Hotels:

  1. Belize Ocean Club: Ein stilvolles Resort in Placencia mit komfortablen Zimmern und einer Vielzahl von Aktivitäten wie Tauchen und Schnorcheln.
  2. SunBreeze Hotel: Dieses Hotel in San Pedro, Ambergris Caye, bietet saubere Zimmer, einen Pool und eine großartige Lage direkt am Strand.
  3. Black Orchid Resort: In der Nähe von Belize City bietet dieses charmante Resort eine entspannte Atmosphäre und organisiert Ausflüge in die Umgebung.
  4. San Ignacio Resort Hotel: Ein traditionelles Hotel in San Ignacio, das eine großartige Basis für Maya-Ruinenbesuche und Dschungelabenteuer bietet.

Budget-Unterkünfte:

  1. Hostels: In vielen Städten und Touristenorten in Belize gibt es Hostels, die eine kostengünstige Übernachtungsoption bieten, ideal für Rucksackreisende.
  2. Gästehäuser: Du findest viele einfache Gästehäuser und Pensionen, die eine preiswerte Übernachtung in Belize anbieten.

Cannabisfreundliche Hotels:

  1. The Lily Pad: Das Hotel "The Lily Pad" in Belize bietet eine malerische Unterkunft mitten im Dschungel und ist bekannt für seine luxuriösen Baumhaus-Suiten und umweltfreundlichen Annehmlichkeiten, die Gästen ein einzigartiges Naturerlebnis ermöglichen. Mit seinem atemberaubenden Blick auf den Fluss Macal und die umliegende Tierwelt ist es ein idyllischer Rückzugsort für Naturliebhaber.
  2. Cerros Beach Resort: Das "Cerros Beach Resort" in Belize ist ein Strandresort, das sich direkt an der Karibikküste befindet und sich durch seine entspannte Atmosphäre und den Zugang zu wunderschönen Sandstränden auszeichnet. Gäste können hier nicht nur die tropische Umgebung genießen, sondern auch archäologische Stätten in der Nähe erkunden und die reiche Maya-Geschichte der Region entdecken.

Bitte beachte, dass die Preise und Verfügbarkeiten je nach Saison variieren können. Es ist ratsam, im Voraus zu buchen, besonders in der Hochsaison von November bis April. Überprüfe auch die aktuellen Bewertungen und Buchungsseiten, um die besten Angebote für deine Reisedaten zu finden.

Günstige Flüge hier finden!


In Belize gibt es eine Fülle von Aktivitäten, die du während deines Urlaubs genießen kannst. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Schnorcheln und Tauchen: Belize ist weltweit bekannt für sein spektakuläres Korallenriff, das zweitgrößte der Welt. Du kannst die reiche Unterwasserwelt erkunden und atemberaubende Tauch- und Schnorchelabenteuer erleben. Orte wie das Great Blue Hole, Ambergris Caye und Hol Chan Marine Reserve sind besonders beliebt.
  • Maya-Ruinen erkunden: Belize beheimatet eine Fülle von Maya-Ruinen, die du besichtigen kannst, um mehr über die faszinierende Geschichte dieser alten Zivilisation zu erfahren. Tikal in Guatemala und Caracol in Belize sind beeindruckende Stätten.
  • Dschungelabenteuer: Der üppige Dschungel von Belize bietet zahlreiche Möglichkeiten für Abenteuer wie Wandern, Kajakfahren, Vogelbeobachtung und Tierbeobachtung. Der Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary ist ein großartiger Ort, um Jaguare und andere Tiere zu sehen.
  • Bootstouren und Flussfahrten: Du kannst Bootsfahrten auf den vielen Flüssen und Wasserwegen von Belize unternehmen. Eine beliebte Option ist die Erkundung des Lamanai River, wo du exotische Tierwelt und beeindruckende Maya-Ruinen entdecken kannst.
  • Höhlenerkundung: Belize ist berühmt für seine beeindruckenden Höhlen, darunter die ATM-Höhle (Actun Tunichil Muknal), in der du Artefakte und menschliche Überreste aus der Maya-Zeit finden kannst. Auch die Crystal Cave und die Barton Creek Cave sind lohnenswerte Ziele.
  • Strände und Inseln: Entspanne an den malerischen Stränden von Belize oder besuche Inseln wie Caye Caulker und Ambergris Caye, wo du Wassersportarten wie Windsurfen, Kajakfahren und Jet-Ski fahren kannst.
  • Kultur und Geschichte: Tauche in die lokale Kultur ein, indem du Städte wie Belize City und San Ignacio besuchst. Probiere die köstliche kreolische Küche und erkunde Kunsthandwerksmärkte, um ein Stück der lokalen Kultur mit nach Hause zu nehmen.
  • Naturschutzgebiete: Besuche Naturschutzgebiete wie das Belize Barrier Reef, das ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Hier kannst du die erstaunliche Vielfalt der marinen Tierwelt erleben. Der Belize Zoo ist auch einen Besuch wert, um die einheimische Tierwelt kennenzulernen.
  • Abenteuersportarten: Für Abenteuerlustige gibt es zahlreiche Aktivitäten wie Zip-Lining, River Tubing und ATV-Touren, die in verschiedenen Teilen von Belize angeboten werden.

Egal, ob du die atemberaubende Natur mit deinem Joint erkunden möchtest, historische Stätten besuchen oder einfach nur mit deinem Joint am Strand entspannen möchtest, Belize bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die jeden Reisenden ansprechen dürften.


Hier sind einige allgemeine Informationen über Belize, die hilfreich sein könnten, wenn du eine Reise in dieses faszinierende Land planst:

Amtssprache: Die Amtssprache in Belize ist Englisch, was die Kommunikation für englischsprachige Besucher erleichtert. Spanisch und Kreolisch werden ebenfalls weit verbreitet gesprochen.

Währung: Die Währung von Belize ist der Belize-Dollar (BZD), aber US-Dollar werden weitgehend akzeptiert und sind oft die bevorzugte Währung für Touristen.

Zeitzone: Belize befindet sich in der Central Standard Time (CST) und beobachtet keine Sommerzeit. Es liegt 6 Stunden hinter der Greenwich Mean Time (GMT-6).

Visum: Die Visabestimmungen für Belize können je nach Nationalität variieren. Die meisten Besucher aus den USA, Kanada und der EU benötigen jedoch kein Visum für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen. Es ist ratsam, die aktuellen Einreisebestimmungen vor deiner Reise zu überprüfen.

Gesundheit und Sicherheit: Es wird empfohlen, vor deiner Reise nach Belize Impfungen auf dem neuesten Stand zu bringen und Maßnahmen zur Vorbeugung von Insektenstichen zu ergreifen, da es in einigen Gebieten Malaria geben kann. Trinke stets sauberes Wasser und achte auf Hygiene. Die Kriminalitätsrate in Belize kann in bestimmten Bereichen höher sein, daher ist es wichtig, die Sicherheitsempfehlungen der örtlichen Behörden und deines Unterkunftsanbieters zu beachten.

Klima: Belize hat ein tropisches Klima mit zwei Hauptperioden: Trockenzeit von November bis April und Regenzeit von Mai bis Oktober. Die Trockenzeit ist die beliebteste Zeit für Touristen, da das Wetter angenehm ist.

Stromversorgung: Belize verwendet die Standardsteckdosen vom Typ A und B, die eine Spannung von 110-120 Volt bei 60 Hertz liefern. Ein Adapter kann in einigen Fällen erforderlich sein.

belize

Transport: Der Hauptverkehrsträger in Belize ist die Straße. Es gibt Busse, Taxis und Mietwagen zur Verfügung. In einigen Gebieten, insbesondere in den abgelegenen Dschungelregionen, kann der Zugang begrenzt sein.

Naturschätze: Belize ist stolz auf seine reiche natürliche Vielfalt. Das Belize Barrier Reef ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein Paradies für Taucher und Schnorchler. Der Dschungel beherbergt eine Fülle von Tierarten, darunter Jaguare und Tapire.

Kultur: Die Bevölkerung von Belize ist ethnisch vielfältig und umfasst Kreolen, Mestizen, Maya, Garifuna, Mennoniten und mehr. Die Kultur ist reich an Traditionen, Musik und Tänzen.

Diese Informationen sollen dir einen allgemeinen Überblick über Belize bieten, aber es ist ratsam, sich vor deiner Reise über die aktuellen Bedingungen und Empfehlungen zu informieren, da sich die Gegebenheiten ändern können.

Wir haben derzeit einen Kontakt in Belize, der euch mit Medizin versorgen kann, aber es ist etwas schwierig, unseren Kontakt immer und "schnell" zu erreichen. Wenn du Interesse hast, melde dich bei uns über Telegram, WhatsApp oder per Mail.

Genieße deine Cannabis Reise nach Belize und erkunde dieses vielfältige und faszinierende Land!

 

cannabis belize

Die 10 besten US-Städte für Cannabis-Tourismus

7 unvergessliche Tagesausflüge von Paris mit Entspannung pur

Legalisierung von Cannabis in 24 US-Bundesstaaten bis 2024

Entspannte Cannabis-Kultur und Traumstrände an der Costa da Caparica

Die besten Ferieninseln zum Kiffen: Paradiese für Cannabis-Fans

Growbox Komplettset

Growbox Komplettset

420,00€
Digital pH Wert Messgerät

Digital pH Wert Messgerät

31,99€

Original Cannabis-Samen aus Afghanistan hier kaufen:

Cannabis - News