Skip to main content
| 420 | News

 Cannabis Urlaub in Barcelona - wunderSame(n) Stadt

Cannabis Urlaub in Barcelona und deine Träume werden wahr! Diese Stadt ist im wahrsten Sinne des Wortes eine wunderSame(n) Stadt. Das Weed, das von hier kommt, ist revolutionär und immer wieder kommen neue, potente Sorten aus dieser Stadt - probiere es aus.

Wir empfehlen ein 6-Tages-Paket auf unserer Website zu buchen - Cannabis-Urlaub in Barcelona gibt es schon ab 250 Euro pro Person und das ist ein Top-Preis. Natürlich können Sie auch Flug, Hotel oder Ferienwohnung einzeln buchen - auch hier hilft Ihnen unser Programm, das Beste herauszufiltern.

Einmal in der Stadt angekommen, werden Sie die großartige Architektur und die Menschen lieben. Am Mittelmeer einen Joint anzünden, die Füße ins Wasser halten und ein kühles Bier trinken - Wow! Am Abend dann das lebhafte Nachtleben genießen - Cannabis-Clubs besuchen und man weiß, warum so viele Cannabis-Touristen nach Barcelona pilgern.

cannabis club barcelona

Barcelona ist eine aufregende Stadt mit einem lebendigen Nachtleben und einigen Cannabis Social Clubs. Hier sind einige Informationen und Tipps, die dir bei deiner Reise nach Barcelona helfen können:

1. Cannabis Social Clubs (CSCs):
In Barcelona gibt es Cannabis Social Clubs, die es ihren Mitgliedern ermöglichen, Cannabis in privaten Räumen zu konsumieren. Beachte jedoch, dass der Konsum von Cannabis in der Öffentlichkeit in Spanien illegal ist. Um einen Cannabis Social Club zu besuchen, musst du normalerweise Mitglied sein oder von einem Mitglied eingeladen werden. Recherchiere im Voraus und kontaktiere die Clubs, um die Mitgliedschaftsanforderungen und Regeln zu klären.

Wir empfehlen dir jedoch, dein CSC direkt auf unserer Website zu buchen.

2. Nachtleben:
Barcelona ist bekannt für sein aufregendes Nachtleben. Hier sind einige der beliebtesten Orte und Viertel, um das Nachtleben zu genießen:

  • Gothic Quarter (Barri Gòtic): Dieses historische Viertel ist voller Bars, Clubs und Restaurants. Die engen Gassen bieten eine einzigartige Atmosphäre.
  • El Raval: Ein weiteres angesagtes Viertel mit vielen Bars und Clubs. Hier findest du eine vielfältige Musikszene.
  • Poblenou: Dieses aufstrebende Viertel beherbergt trendige Bars und Clubs, die besonders bei jüngeren Leuten beliebt sind.
  • Port Olímpic: Hier findest du eine Reihe von Bars und Clubs entlang der Strandpromenade, die eine großartige Aussicht auf das Meer bieten.

3. Eintritt und Dresscode: In einigen Clubs in Barcelona kann es Eintrittsgebühren und einen Dresscode geben. Stelle sicher, dass du angemessen gekleidet bist und informiere dich im Voraus über die Kosten.

4. Öffnungszeiten: Das Nachtleben in Barcelona beginnt spät. Clubs füllen sich normalerweise erst nach Mitternacht, und die Party kann bis zum Morgengrauen weitergehen.

5. Sicherheit: Achte auf deine persönliche Sicherheit und deine Wertsachen, insbesondere in belebten Vierteln und in der Nähe von Touristenattraktionen.

6. Transport: Barcelona verfügt über ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem, einschließlich U-Bahnen und Nachtbusse, die dir helfen, sicher zu deinem Ziel und zurück zu gelangen.

7. Sprachkenntnisse: Es kann hilfreich sein, zumindest grundlegende Spanischkenntnisse zu haben, da nicht alle Einheimischen gut Englisch sprechen.

8. Gesetze und Vorschriften: Achte darauf, die Gesetze und Vorschriften in Bezug auf den Konsum von Cannabis und Alkohol in Spanien zu respektieren, um Probleme zu vermeiden.

Bitte beachte, dass Gesetze und Regelungen sich ändern können, daher ist es ratsam, die neuesten Informationen und Bestimmungen vor deiner Reise zu überprüfen. Genieße deine Reise nach Barcelona, aber tue dies immer verantwortungsbewusst und unter Beachtung der örtlichen Gesetze und Vorschriften.

Marihuana Gesetz in Spanien | Barcelona

In Spanien werden der Anbau und Konsum von Cannabis in Cannabis Social Clubs geduldet, d. h., Mitglieder dürfen gemeinsam Cannabis anbauen und in den Clubs konsumieren, jedoch nicht an Außenstehende weitergeben.

Der Verkauf und die Einfuhr von Cannabis in beliebiger Menge ist eine Straftat, die mit Gefängnis bestraft wird. Der Kauf, Besitz und Konsum von Cannabis an einem öffentlichen Ort stellt ein Vergehen dar, das mit einer Geldstrafe und der Beschlagnahme des Produkts geahndet wird. Der Verzehr und die Kultivierung durch Erwachsene in einem privaten Raum ist legal, letzteres aufgrund eines rechtlichen Vakuums und unter der Voraussetzung, dass es für den Eigenverbrauch bestimmt ist. Cannabispflanzen, die sich an einer Stelle befinden, die von der Straße / dem öffentlichen Ort aus sichtbar ist (dh von Balkonen aus), gelten als schwerwiegende Ordnungswidrigkeit, die zu einer Geldstrafe von 601 bis 30.000 € führt.

Die Cannabisgesetze in Spanien können je nach autonomer Gemeinschaft variieren. Beispielsweise hat Katalonien im Juni 2017 den Anbau, den Konsum und die Verteilung von Cannabis für Mitglieder ausgewiesener Cannabisclubs legalisiert. Die Clubs müssen autarke gemeinnützige Organisationen sein und Cannabis nur an Personen ab 18 Jahren verteilen. Cannabis Clubs in Katalonien dürfen nur 150 kg getrockneten Cannabis pro Jahr produzieren und müssen Regeln befolgen, um den Drogentourismus zu stoppen. 

Cannabis in Barcelona ist praktisch entkriminalisiert und wenn Sie an einem privaten Ort oder in einen Club Kiffen ist gilt das nicht als illegal. Wir empfehlen aber trotzdem mit einem Vaporisier unbemerkt in der Öffentlichkeit zu bleiben.

In den Cannabis Clubs können Sie legal Weed einkaufen. Sobald Sie aber die Clubs & den "privaten Raum" verlassen, sich einen Joint in der Öffentlichkeit anzünden, kann es Probleme geben. Meiden Sie wenn möglich das Rauchen in der Öffentlichkeit - die Clubs sind wirklich spitze und haben alles zu bieten was Sie möchten. Warum sich Ärger auf die Strasse holen?

Werden Sie aber von der Polizei in der Öffentlichkeit durchsucht und haben bis 7 Gramm bei sich, kann das eine Geldstrafe von 500 Euronen aufwärts gehen. Unser Tipp, wenn es dazu kommt - zahlen Sie den Beitrag und Sie können "frei" gehen. Wenn Sie mehr als 7 Gramm bei sich haben, dann können Sie mit 1-2 Jahren Knast rechnen

Ein rechtlicher Tipp: Falls Sie mehrere Gramm bei sich tragen, verstecken Sie das Weed in Ihrer Unterwäsche - WARUM? Der rechtliche Status sagt: dass die Polizei einen für Ihre Unterwäsche benötigt :-). Sie haben auch das Recht zu schweigen und wenn möglich, unterschreiben Sie keine Papiere, die Sie nicht verstehen.

Wenn Sie diskret und höflich sind, in Barcelonas Cannabis Clubs Mitglied sind und an privaten Orten Ihren Joint geniessen möchten - sollte es absolut keine Probleme geben.

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass an Stränden und in Parks das Kiffen relativ sicher ist. Aber denken Sie daran, dass das öffentliche Orte sind - halten Sie immer Ausschau nach der Polizei!

Wo man in Barcelona Gras bekommt

Da Barcelona ein Touristenparadies ist, gibt es viele Möglichkeiten, sich dort Marihuana zu besorgen. Sie haben die Wahl, zwischen den Cannabis Clubs und wie immer auf der Strasse sich mit Weed einzudecken.

Clubs, Parks, Strände - das sind alles Orte, an denen man in Barcelona leicht an Gras kommen kann.

Die Bedeutendste Straße "La Rambla" ist der beliebteste Ort in Barcelona, um an Cannabis zu gelangen.

Cannabis Clubs sind aus unserer Sicht die beste Alternative - hier erhalten Sie legales und qualitativ hochwertigeres Gras.  Um Mitglied in einen Club zu werden sollten Sie mindestens 18 und sogar in einigen Clubs 21 Jahre sein. 

Um Mitglied in einen Cannabis Club zu werden benötigen Sie einen Reisepass, und eine Adresse wo Sie wohnen (Hotel, privat.....) sowie für die Jahresmitgliedschaft eine kleine Gebühr von 20 - 50 Euronen

Es gibt weit über 200 Cannabisclubs in Barcelona, also machen Sie sich keine Gedanken an Gras zu kommen.

Marihuana Preise in Barcelona

Wenn man überlegt, dass in den meisten Europäischen Ländern (abgesehen in Amsterdam) eine nicht so gute Qualität des Weeds erhältlich ist, und Sie für 1 Gramm rund 10 Euronen bezahlen, dann ist Barcelona mit seiner Top Qualität und niedrigen Preis ein Mekka für deinen Cannabis Urlaub. In den Clubs musst du für 1 Gramm etwa 8 Euronen bezahlen - umso mehr du einkaufst, umso billiger wird es.

Jeder Club hat sein eigenes Cannabis!

Wir empfehlen dir, von Anfang an einem Cannabis Social Club beizutreten und dein Top Weed dort zu kaufen! Wir bieten dir mehrere CSCs in Barcelona auf unserer Webseite an - buche hier ▷.

Cannabis Clubs Barcelona

Wir haben deinen Cannabis Club Pass für Barcelona
Kontaktieren uns hier, damit dein Cannabis Urlaub in Barcelona ein voller Erfolg wird!

 

Günstiger Flug

Individuelle Touren

 

 barcelona cannabis

Die 10 besten US-Städte für Cannabis-Tourismus

7 unvergessliche Tagesausflüge von Paris mit Entspannung pur

Legalisierung von Cannabis in 24 US-Bundesstaaten bis 2024

Entspannte Cannabis-Kultur und Traumstrände an der Costa da Caparica

Die besten Ferieninseln zum Kiffen: Paradiese für Cannabis-Fans

Growbox Komplettset

Growbox Komplettset

420,00€
Digital pH Wert Messgerät

Digital pH Wert Messgerät

31,99€

Original Cannabis-Samen aus Afghanistan hier kaufen:

Cannabis - News