Cannabis Urlaub in Barcelona - wunderSame(n) Stadt

Cannabis Urlaub in Barcelona und deine Träume werden wahr! Diese Stadt ist im wahrsten Sinne eine wunderSame(n) Stadt. Das Weed was von hier kommt ist revolutionär und immer wieder kommen neue potente Züchtungen aus dieser Stadt hinzu - probieren Sie es aus.  Wir empfehlen Ihnen eine Pauschalreise für 4 Tage auf unserer Webseite zu buchen - Cannabis Urlaub in Barcelona bekommt man schon ab 160 Euronen pro Person und das ist ein top Preis. Natürlich können Sie auch den Flug, Hotel oder Ferienwohnung separat buchen - auch hier hilft unser Programm Ihnen das besten herauszufiltern.

Einmal in diese Stadt angekommen werden Sie die grossartige Architektur und die Menschen lieben. Einen Joint am Mittelmeer anzünden, die Füsse im Wasser und ein kühles Bier - Wow, so könnte man das immer aushalten. Am Abend das lebhafte Nachtleben geniessen - Cannabis Clubs besuchen und Sie wissen warum so viele Canna Touristen nach Barcelona pilgern. 

Und wenn die Touristen in "Massen" nach Barcelona reisen - dann gibt es auch eine Menge süssen Cannabis.

cannabis club barcelona

Marihuana Gesetz in Spanien | Barcelona

In Spanien werden der Anbau und Konsum von Cannabis in Cannabis Social Clubs geduldet, d. h., Mitglieder dürfen gemeinsam Cannabis anbauen und in den Clubs konsumieren, jedoch nicht an Außenstehende weitergeben.

Der Verkauf und die Einfuhr von Cannabis in beliebiger Menge ist eine Straftat, die mit Gefängnis bestraft wird. Der Kauf, Besitz und Konsum von Cannabis an einem öffentlichen Ort stellt ein Vergehen dar, das mit einer Geldstrafe und der Beschlagnahme des Produkts geahndet wird. Der Verzehr und die Kultivierung durch Erwachsene in einem privaten Raum ist legal, letzteres aufgrund eines rechtlichen Vakuums und unter der Voraussetzung, dass es für den Eigenverbrauch bestimmt ist. Cannabispflanzen, die sich an einer Stelle befinden, die von der Straße / dem öffentlichen Ort aus sichtbar ist (dh von Balkonen aus), gelten als schwerwiegende Ordnungswidrigkeit, die zu einer Geldstrafe von 601 bis 30.000 € führt.

Die Cannabisgesetze in Spanien können je nach autonomer Gemeinschaft variieren. Beispielsweise hat Katalonien im Juni 2017 den Anbau, den Konsum und die Verteilung von Cannabis für Mitglieder ausgewiesener Cannabisclubs legalisiert. Die Clubs müssen autarke gemeinnützige Organisationen sein und Cannabis nur an Personen ab 18 Jahren verteilen. Cannabis Clubs in Katalonien dürfen nur 150 kg getrockneten Cannabis pro Jahr produzieren und müssen Regeln befolgen, um den Drogentourismus zu stoppen. 

Cannabis in Barcelona ist praktisch entkriminalisiert und wenn Sie an einem privaten Ort oder in einen Club Kiffen ist gilt das nicht als illegal. Wir empfehlen aber trotzdem mit einem Vaporisier unbemerkt in der Öffentlichkeit zu bleiben. In den Cannabis Clubs können Sie legal 100 Gramm Weed einkaufen. Sobald Sie aber die Clubs & den "privaten Raum" verlassen, sich einen Joint in der Öffentlichkeit anzünden, kann es Probleme geben. Meiden Sie wenn möglich das Rauchen in der Öffentlichkeit - die Clubs sind wirklich spitze und haben alles zu bieten was Sie möchten. Warum sich Ärger auf die Strasse holen?

Werden Sie aber von der Polizei in der Öffentlichkeit durchsucht und haben bis 7 Gramm bei sich, kann das eine Geldstrafe von 500 Euronen aufwärts gehen. Unser Tipp, wenn es dazu kommt - zahlen Sie den Beitrag und Sie können "frei" gehen. Wenn Sie mehr als 7 Gramm bei sich haben, dann können Sie mit 1-2 Jahren Knast rechnen

Ein rechtlicher Tipp: Falls Sie mehrere Gramm bei sich tragen, verstecken Sie das Weed in Ihrer Unterwäsche - WARUM? Der rechtliche Status sagt: dass die Polizei einen für Ihre Unterwäsche benötigt :-). Sie haben auch das Recht zu schweigen und wenn möglich, unterschreiben Sie keine Papiere, die Sie nicht verstehen.

Wenn Sie diskret und höflich sind, in Barcelonas Cannabis Clubs Mitglied sind und an privaten Orten Ihren Joint geniessen möchten - sollte es absolut keine Probleme geben.

Wir haben auch die Erfahrung gemacht, dass an Stränden und in Parks das Kiffen relativ sicher ist. Aber denken Sie daran, dass das öffentliche Orte sind - halten Sie immer Ausschau nach der Polizei!

Wo man in Barcelona Gras bekommt

Da Barcelona ein Touristenparadies ist, gibt es viele Möglichkeiten, sich dort Marihuana zu besorgen. Sie haben die Wahl, zwischen den Cannabis Clubs und wie immer auf der Strasse sich mit Weed einzudecken.

Clubs, Parks, Strände - das sind alles Orte, an denen man in Barcelona leicht an Gras kommen kann.

Die Bedeutendste Straße "La Rambla" ist der beliebteste Ort in Barcelona, um an Cannabis zu gelangen.

Cannabis Clubs sind aus unserer Sicht die beste Alternative - hier erhalten Sie legales und qualitativ hochwertigeres Gras.  Um Mitglied in einen Club zu werden sollten Sie mindestens 18 und sogar in einigen Clubs 21 Jahre sein. 

Um Mitglied in einen Cannabis Club zu werden benötigen Sie einen Reisepass, und eine Adresse wo Sie wohnen (Hotel, privat.....) sowie für die Jahresmitgliedschaft eine kleine Gebühr von 20 - 50 Euronen

Es gibt weit über 200 Cannabisclubs in Barcelona, also machen Sie sich keine Gedanken an Gras zu kommen.

 Lesen Sie auch: 

Top Cannabis Clubs in Barcelona - bleib HIGH

Top Cannabis Club - Dragon Weed 18+ - Barcelona

Der Cannabis Club La Kalada in Barcelonna

Marihuana Preise in Barcelona

Wenn man überlegt, dass in den meisten Europäischen Ländern (abgesehen in Amsterdam) eine nicht so gute Qualität des Weeds erhältlich ist, und Sie für 1 Gramm rund 10 Euronen bezahlen, dann ist Barcelona mit seiner Top Qualität und niedrigen Preis ein Mekka für deinen Cannabis Urlaub. In den Clubs musst du für 1 Gramm etwa 8 Euronen bezahlen - umso mehr du einkaufst, umso billiger wird es. Jeder Club hat sein eigenes Cannabis - wir fanden das Gras im La Kalada am besten. 

Wenn Sie einem Club angehören, werden Sie wie andere Mitglieder behandelt, also behandeln Sie auch andere Mitglieder auf dieselbe Weise.

Wenn Sie sich entscheiden doch auf die Strasse zu kaufen wird der Preis für 5 Gramm etwa 18 Euronen betragen - die Qualität ist dann aber nicht so hoch wie in den Clubs.

Bitte beachten Sie die Aufnahmebedingungen in Cannabis Clubs! 

Wir empfehlen Online die Unterlagen für Ihren Cannabis Club auszufüllen und auch sonst schon im Vorfeld Kontakt aufzunehmen, damit Sie keine Zeit verlieren und Ihre täglichen Mengen von 5 Gramm sicher vom ersten Tag anhaben.

YO - Jetzt heisst es sich einen Joint anzuzünden und sich einfach nur entspannen! cannabis blatt

Günstige Hotels

Günstiger Flug

Individuelle Touren

 

 barcelona cannabis

CBD - Feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Hanfsamen online kaufen - Weibliche Hanfsamen von hoher Qualität – Cannabis Samen mit hohem CBD Konzentration – Sensi Seeds Hanfsamenbank

Auto CBD feminisiert

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt sind seit Langem ein Branchenschwerpunkt, aber wir bei WeedSeedShop wissen, dass weniger manchmal mehr ist. Deshalb haben wir die Auto CBD feminisert kreiert, die ein außergewöhnliches CBD-THC-Verhältnis von 6 zu 1 aufweist.
3 Samen € 11.55

Diesel CBD feminisiert

Wir haben die feminisierte Diesel CBD kreiert, indem wir den Klassiker NEW YORK DIESEL mit einem CBD-reichen Strain gekreuzt haben. Infolgedessen hat unsere feminisierte Diesel CBD ein CBD-THC-Verhältnis von 1 zu 2.
3 Samen € 19.00

Kush CBD feminisiert

Kush CBD feminisiert wurde aus der THC-reichen Kandy Kush und einer CBD-reichen Sorte kreiert. Das Ergebnis ist eine angenehm duftende Sorte, die typischerweise ein CBD-THC-Verhältnis von 2 zu 1 aufweist.
3 Samen € 22.51

Swiss Dream Auto feminisert

Wir von der Weed Seed Shop Seed Company haben das Ziel, Sorten mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt anzubieten. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, die neue selbstblühende Version präsentieren zu können.
3 Samen € 21.70

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.