Sensi Seeds

Butan Haschöl | Einführung in die BHO Extraktion

Beachten Sie die gesetzlichen Bestimmungen in Ihrem Land! ( Weed Karte / legal o. illegal >>)

Extrakte sind die Crème de la Crème des Cannabis, aber es gibt eine Vielzahl von Produkten auf dem Markt. Es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen Wachs, Hasch, Shatter, Streusel und Honig zu erkennen, geschweige denn, sich darüber Gedanken zu machen, ob es mit CO2, Butan, Wasser oder einer Kolophonium Heißpresse hergestellt wurde. Dann gibt es noch lebendes Harz, Terpen Mischungen, Nug Runs und mehr.
 
Bei all dem den Überblick zu behalten, kann verwirrend sein. Es hilft auch nicht, dass die Medien (und sogar die Regierung) Lösungsmittel wie Butan verteufeln. Explosionen in selbstgebauten Laboren verbreiten eine unangemessene Angst vor Butanblasen, die im fertigen Extrakt verbleiben, im Gesicht eines Konsumenten explodieren und Verletzungen oder Tod verursachen.
Es stimmt, dass Butan eine hochentzündliche Flüssigkeit ist, aber wenn es richtig als Lösungsmittel verwendet wird, kann es effektiv THC oder CBD aus der Cannabispflanze extrahieren, um ein sauberes, sicheres und hochwirksames Produkt zu erzeugen.
 
Hier ist alles, was Sie über Butan Haschischöl und die Gefahren der BHO Extraktion wissen müssen.
 

Was ist Butan Haschöl (BHO)?

bho

BHO steht für Butan Haschöl und beschreibt jedes Cannabis Konzentrat, das mit Butan als Lösungsmittel extrahiert wird. Im Jahr 2013 machte der Begriff BHO in den Medien die Runde und wurde zum MNG des Cannabis. Viele Produkte wurden als "lösungsmittelfrei" (d.h. mit einer Hitzepresse hergestellt) oder "nicht BHO" (d.h. CO2 oder H2O als Lösungsmittel verwendet) gekennzeichnet.

Heutzutage wird Butan Haschöl (BHO) aufgrund seiner Effektivität, Reinheit und seines Preises gegenüber CO2 immer noch häufig zur Herstellung von Cannabiskonzentraten verwendet.

Fertige Cannabiskonzentrate werden in einer Vielzahl von Formen zum Verdampfen verkauft. Das Verdampfen von Konzentraten, anstatt sie zu rauchen, wird auf dem Verbrauchermarkt "Dabbing" genannt.

Butan Haschöl wird auch häufig verwendet, um Esswaren, Topicals, Vape Säfte und andere mit Cannabis angereicherte Produkte herzustellen. Wenn Sie BHO Patronen und vorgefüllte Pens kaufen, achten Sie darauf, dass Sie nach ungeschnittenen Ölen fragen. Die meisten sind mit Kokosnussöl geschnitten, und einige enthalten pflanzliches Glycerin oder andere ätherische Ölmischungen.

Der Grund, warum Cannabis Extrakte oft "Konzentrate" genannt werden, ist, dass sie buchstäblich konzentriertes THC/CBD sind, mit Gehalten von 70 Prozent aufwärts bis zu hohen 90-prozentigen THC/CBD-Gehalten. Das bedeutet, dass man nur eine kleine Menge (etwa 0.1Gramm) konsumieren muss, um das Äquivalent zum Rauchen eines ganzen Stutzens normaler Cannabisblüten zu erhalten.

Butan Haschöl (BHO) wird auf dem Verbrauchermarkt für irgendwo zwischen 35 und 100 Euro für ein Gramm verkauft.

Wie man Butan-Haschöl herstellt

Preis: € 430,50 - 6.261,06

Es gibt zwei Arten von Extraktionssystemen, die zur Herstellung von Butan Haschöl (BHO) verwendet werden: Open Loop und Closed Loop. Systeme mit offenem Kreislauf werden nur in Heimwerker Anlagen verwendet. Kommerzielle Extraktoren verwenden Closed Loop-Systeme, unabhängig vom verwendeten Lösungsmittel.
 
Es spielt keine Rolle, ob das BHO auf dem Freizeit- oder Medizinmarkt verkauft wird - es sollte in einem geschlossenen Kreislaufsystem unter Labor Reinraumbedingungen hergestellt werden. Das liegt daran, dass BHO ein Konzentrat aus allen Chemikalien der Pflanze ist.
 
In beiden Systemen wird das Cannabis in ein Röhrchen gefüllt und mit flüssigem Lösungsmittel, in diesem Fall Butan, gespült. Normalerweise wird Trim geladen, aber Sie werden oft "Nug Runs" auf BHO Extrakten sehen. Das bedeutet, dass die Knospen der Cannabispflanze für den Run verwendet wurden.
 
Genau wie bei anderen Produkten werden fotogene Cannabisknospen als solche verkauft, während diejenigen, die optisch weniger ansprechend sind, schließlich in Konzentraten extrahiert werden. Man kann Premium Preise für ein solides "Nug-Run"-Produkt verlangen, indem man nur Knospen verwendet, aber das meiste Extrakt wird mit Verschnitt und anderen Abfällen der Ernte hergestellt.
 
Die Vorteile von geschlossenen Extraktionssystemen sind, dass es keinen Verlust von Lösungsmittel gibt. Bei Systemen mit offenem Kreislauf tritt das Lösungsmittel an einem Ende des Rohrs aus. Da Butan leicht entflammbar ist, besteht in einem offenen Kreislaufsystem eine hohe Explosionsgefahr.
 
Bei Systemen mit offenem Kreislauf gelangen außerdem Verunreinigungen aus der Luft in das Endprodukt, was die Reinheit verringert und den Gehalt an THC/CBD und Terpenen senkt.
 
Sobald das Butan über das Pflanzenmaterial gespült wird, nimmt es die THC/CBD Kristalle und andere Materialien aus der Pflanze mit. Was übrig bleibt, ist ein Cannabis Konzentrat, das dann mit Hitze, Druck & Vakuum gereinigt wird (was bedeutet, dass das gesamte Lösungsmittel aus dem Material entfernt wird).
 
Abhängig von der Temperatur, dem Extraktionsverfahren und dem Reinigungsprozess, ist das, was übrig bleibt, Shatter, Budder oder Crumble.
 
Gefahren der BHO-Extraktion
 
Die Kritik an der BHO Extraktion konzentriert sich meist auf die Gefahren von offenen Kreislaufsystemen und nicht auf das Lösungsmittel selbst. In den frühen Tagen der Schwarzmarkt Extraktion, würden diese Systeme Druck aufbauen. Die Leute, die sich mit PVC Rohren beholfen haben, landeten in einem Raum voller zersplittertem PVC, wenn dies geschah.
 
Metall zersplittert nicht, so dass bei Problemen mit diesen Systemen das Metallrohr direkt durch das Garagentor von jemandem geschossen wurde. 
 
Geschlossene Systeme können immer noch gefährlich sein, aber wenn sie in kontrollierten Umgebungen richtig eingesetzt werden, werden die Risiken reduziert.
Das andere Risiko ist der Konsum von Butan Haschöl, das nicht richtig gespült wurde. Sobald der Extraktionsprozess abgeschlossen ist, ist es wichtig, das Extrakt zu spülen und zu Vakuummieren. Diese Luftblasen, die Sie sehen, sind das, was den Shatter wie "Schweizer Käse" aussehen lässt, anstatt wie einen Jolly Rancher.
 
Auf der Konsumentenseite sind die Risiken von BHO, abgesehen von der Explosion, der Konsum von konzentriertem Schimmel, Schwermetallen, Pestiziden oder anderen Verunreinigungen aus der Pflanze. 
 
Es gibt sicherlich Risiken in der gesamten BHO Lieferkette, aber sie unterscheiden sich nicht von denen, die bei Smartphones, Autos, Lebensmitteln, Kleidung und jedem anderen in Massenproduktion hergestellten Konsumprodukt auftreten.
 
 
Butan Haschöl ist eines der innovativsten Produkte auf dem Cannabismarkt und es kann sicher genossen werden, solange jeder verantwortungsvoll damit umgeht. cannabis blatt
butan haschoel
 

CBD - Feminisierte Hanfsamen kaufen

Feminisierte Hanfsamen online kaufen - Weibliche Hanfsamen von hoher Qualität – Cannabis Samen mit hohem CBD Konzentration – Sensi Seeds Hanfsamenbank

Auto CBD feminisiert

Cannabissorten mit hohem THC-Gehalt sind seit Langem ein Branchenschwerpunkt, aber wir bei WeedSeedShop wissen, dass weniger manchmal mehr ist. Deshalb haben wir die Auto CBD feminisert kreiert, die ein außergewöhnliches CBD-THC-Verhältnis von 6 zu 1 aufweist.
3 Samen € 9.90

Diesel CBD feminisiert

Wir haben die feminisierte Diesel CBD kreiert, indem wir den Klassiker NEW YORK DIESEL mit einem CBD-reichen Strain gekreuzt haben. Infolgedessen hat unsere feminisierte Diesel CBD ein CBD-THC-Verhältnis von 1 zu 2.
3 Samen € 11.40

Kush CBD feminisiert

Kush CBD feminisiert wurde aus der THC-reichen Kandy Kush und einer CBD-reichen Sorte kreiert. Das Ergebnis ist eine angenehm duftende Sorte, die typischerweise ein CBD-THC-Verhältnis von 2 zu 1 aufweist.
3 Samen € 13.50

Swiss Dream Auto feminisert

Wir von der Weed Seed Shop Seed Company haben das Ziel, Sorten mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt anzubieten. Aus diesem Grund sind wir stolz darauf, die neue selbstblühende Version präsentieren zu können.
3 Samen € 18.60

Cannabis Hotelempfehlungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.